Mars-Männchen

Bewertung: +1+x

Entität / Titel: Das Mars-Männchen

Das Mars-Männchen
Image Unavailable
Quelle: NASA/Bearbeitung: N24

Hintergrund: Als Mars-Männchen, Masianer oder auch Marsmenschen bezeichnet man hochzivilisierte Lebewesen auf dem Planeten Mars. Seit 1890 wird von der Existenz intelligenter Außerirdischer auf dem Mars ausgegangen. Stetig wird diese Theorie durch kuriose Mars-Rover Aufnahmen von Marslandschaften, auf denen sich angebliche Lebensformen und humanoide Gestalten befinden, untermauert. Bei den vermutlichen Mars-Wesen kann es sich aber auch um bizarre Gesteinsformen oder täuschende Licht und Schattenformen handeln. Bei einigen dieser Sichtungen gibt es Fälle, bei denen die selbe Gestalt auch auf weiteren Mars-Rover Aufnahmen zu finden ist.

Gesichtet wurde das Mars-Männchen erstmalig im Jahre 2014 von einem Mars-Rover der NASA. Im selben Jahr und 2015 wurden drei weitere Aufnahmen vom Mars-Rover aufgenommen, die Marslandschaften mit Gestalten ähnlicher Form und Haltung aufweisen.

Beschreibung: Das Mars-Männchen ist eine wenige Zentimeter große, humanoide Gestalt auf dem Mars. Ihre genaue Größe wird auf 20 bis 50 cm geschätzt. Das Mars-Männchen trägt einen dunklen Raumanzug, auffällig dabei ist der Helm den die Gestalt trägt.
Die Entität soll in der Lage sein sich auf seinen beiden Beinen rennend fortzubewegen und Sandhügel hinunterzurutschen. Bisher ist man sich unsicher, ob das Mars-Männchen eine Waffe besitzt oder es sich lediglich um dessen Hände handelt.

Beim hinunterrutschen von Sandhügeln soll das Marsmännchen seine beiden Arme zum Gleichgewichtsausgleich zur Seite strecken. Diese Haltung hat die Gestalt bereits auf gleich zwei Mars-Rover Aufnahmen eingenommen. Andere Theorien gehen davon aus, dass dies die natürliche Haltung des Mars-Männchen sei und es immer die Arme zur Seite oder nach oben hält.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution 3.0 License