The man of Problems

Bewertung: +4+x

EntitÀt / Titel: The man of Problems

Hintergrund: The man of Problems wurde das erste Mal 1998 in Fort Worth, Texas, USA gesichtet, allerdings hat man Aufzeichnungen1 aus dem 15. Jahrhundert gefunden, die mit hoher Wahrscheinlichkeit den The man of Problems zeigen.

Die EntitĂ€t wurde von einer Familie bestehend aus 4 Personen gesichtet, als es langsam ĂŒber die Straßen der Vorstadt von Forth Worth wanderte. Genau 72 Stunden nach der Sichtung starb Oliver Sanchez, der Familienvater, bei einem Auto Unfall. Seine Leiche war mit schwarzer FlĂŒssigkeit gefĂŒllt2, sie wurde in die Obduktion gebracht, wo keine weiteren Befunde festzustellen waren. Sichtungen dieser Art hĂ€ufen sich seit dem.
Es gab seither einige Zeitungsberichte im Zusammenhang mit der EntitÀt, diese wurden von den meisten jedoch als Spinnerei abgetan.

Beschreibung: The man of Problems ist eine ca. 1,9 Meter große humanoide Gestalt. Er ist komplett schwarz gekleidet und besitzt eine blasse Haut. Seine Augen sind nicht vorhanden, stattdessen sind dort nur noch zwei Augenhöhlen, aus denen blutige Hautfetzen herunterhĂ€ngen. Jedes Mal, wenn die EntitĂ€t auftaucht, stirbt 72 Stunden nach einer Sichtung eine Person der den men of Problems visuell wahrgenommen hat. Es ist momentan unbekannt, ob er das Geschehen ankĂŒndigt, warnen will oder sogar selbst auslöst. Der Tod der Person ist nicht zwangslĂ€ufig an UnfĂ€lle gebunden, sondern auch Naturkatastrophen können den Tod hervorrufen. Momentan stehen wir mit allen Zeugen in Kontakt (Stand 2018).

Anhang-01: Durch die genaue Dokumentation der FĂ€lle konnte man ein Muster der Sichtungen erkennen, da parallel zu der Sichtung immer eine Person, welche von der Existenz der EntitĂ€t weiß, eine Vision erfĂ€hrt. Darin sieht die Person meistens den Ort, des nĂ€chsten Erscheinung. Meist handelt es sich dabei um 7 Tage vor einer Sichtung. Durch dieses Muster konnte man erkennen, dass er in einer Art Spirallinie auftaucht. Meist sind die Orte nicht weiter als 1000 Kilometer voneinander entfernt, zudem sind es meist Orte fernab der zivilisation. Durch die weiteren Erscheinungen kann man davon Ausgehen, dass die EntitĂ€t keine Gefahr darstellt, sondern die UnfĂ€lle und Naturkatastrophen voraussagen will.

Name Anzahl der Personen bei Sichtung Datum des UnglĂŒcks Auswirkung
Klara Cordes 2 12.11. 2001 Am Tage des UnglĂŒckes flog sie mit dem American Airlines Flug-587 - der Airbus stĂŒrtzte ĂŒber dem Stadtteil Queens in New York ab. Alle Insassen verstarben, davon fĂŒnf weitere erst verspĂ€tet in Obhut mehrerer SanitĂ€ter
Eric Martens 1 25.1.2005 Sein Auto wurde von einem Bus erfasst und prallte gegen eine Wand, er starb sofort
Anna Siemer & Nico Siemer 2 24.10.2010 Beide starben bei der Massenpanik der Loveparade in Duisburg


Anhang-02: Die Liste der Beispiele wird demnÀchst erweitert und ergÀnzt, dies sind ausgewÀhlte Beispiele bei denen wir den kompletten Sachverhalt geklÀrt haben.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution 3.0 License